22. Januar 2021, 01:42 Uhr  
 
Zurück zur Saison  

2. Kids Cup

Datum:   05.03.2016 
Ort:  Leipzig
Altersklassen:  Jugend E/weibl. Schüler (FR) 
   

Erfolge

RangSportler (AK/GK/Stilart)
  
1. PlatzAliya Leistner (wS, kg, FR)
1. PlatzLinda Arnhold (wS, kg, FR)
1. PlatzNaemi Leistner (wS, kg, FR)
2. PlatzLea Kurmann (wS, kg, FR)
2. PlatzLilien Heidl (wS, kg, FR)
2. PlatzMichele Sadecki (wS, kg, FR)
2. PlatzSophie Grimm (wS, kg, FR)
  
  

Bericht

Reiche Medaillenausbeute in Leipzig

Zum 2. Kids Cup des KFC Leipzig reisten am Samstag den 5.3.2016 140 junge Sportlerinnen und Sportler von 20 Vereinen aus 4 Bundesländern. Darunter starteten 7 junge Ringerinnen aus Zschopau. Während es für die erfahrenen Ringerinnen hieß Techniken anzuwenden und sich auszuprobieren, sollten die jüngeren Zschopauer Ringerinnen Erfahrungen sammeln. Die Jüngste der 7 köpfigen Zschopauer Trainingsgruppe Aliya Leistner nutzte das gut organisierte Turnier, um Erfahrungen zu sammeln und sich auszuprobieren. Sie konnte all ihre 3 Gegnerinnen mit einem Schultersieg bezwingen und sicherte sich die Goldmedaille. Ebenso Gold gewannen ihre Schwester Naemi und Linda Arnhold. Naemi Leistner konnte ihre Vereinskameradin Lea Kurmann mit technischer Überlegenheit bezwingen und 2 weitere Ringerinnen aus Berlin. Lea erkämpfte sich in dieser Gruppe die Silbermedaille. Linda Arnhold zwang in einem spannenden Duell ihre Vereinskameradin Michelle Sadecki, die sich auch über die erkämpfte Silbermedaille freuen konnte. Beide jungen Zschopauerinnen konnten jeweils noch 2 weitere Gegnerinnen mit technischer Überlegenheit besiegen. Den Medaillenregen komplettierte die junge Lilien Heidl mit ihrer Silbermedaille. Sie unterlag lediglich gegen ihre Dauerrivalin Jasmin Tomori aus Zauckerode in einem tollen Kampf, den die junge Zschopauerin stets dominierte und am Ende nur aus Verletzungsgründen verlor. Ebenso Silber errang Sophie Grimm. Sie konnte auch 2 ihrer 3 Gegnerinnen klar bezwingen. Für Sophie war es seit 1 Jahr Wettkampfpause der erste Wettkampf, den sie erfolgreich meisterte.
von Ines Heidl

 

 

 
© 2010 Zschopauer Ringerverein Wildeck 95 e.V.