18. Mai 2024, 18:53 Uhr  
 
Zurück zur Saison  

12. Wolfgang-Bohne-Gedächtnisturnier

Datum:   11.04.2015 
Ort:  Thalheim
Altersklassen:  Jugend C/D/E/weibl. Schüler/Jugend (FR) 
   

Erfolge

RangSportler (AK/GK/Stilart)
  
1. PlatzPaula Landes (wS, 63kg, FR)
2. PlatzNaemi Leistner (wS, 31kg, FR)
3. PlatzMichele Sadecki (wS, 42kg, FR)
5. PlatzLinda Arnhold (wS, 42kg, FR)
5. PlatzSarah Eilzer (wS, 27kg, FR)
  
  

Bericht

Zum diesjährigen Wolfgang Bohne Gedächtnisturnier trat der Zschopauer Ringerverein "Wildeck 95" e.V. mit 5 jungen Nachwuchsringerinnen an. Zum ersten mal mit am Start war Paula Landes. Sie konnte nur in einem Freundschaftskampf Wettkampferfahrung sammeln, da sie in ihrer Gewichtsklasse ohne Gegnerin blieb und somit mit einer goldenen Medaille das Turnier beendete. Ihre Vereinskameradin Sarah Eilzer, die ebenfalls das erste mal bei einem Turnier am Start war, hatte gleich 5 Gegnerinnen und konnte bei einem Kampf als Siegerin von der Matte gehen und sicherte sich einen sehr schouml;nen 5. Platz. Einen sehr tollen 3. Platz und somit die Bronzemedaille erkämpfte sich Michelle Sadecki, die lediglich in der Vorrunde gegen die spätere Siegerin des Turniers eine Niederlage einstecken musste und alle weiteren Kämpfe vorzeitig mit einem Schultersieg beendete. Auch Naemi Leistner, welche ab Sommer zur Sportschule Chemnitz wechselt, musste sich nur einer Gegnerin geschlagen geben, die bereits an der Sportschule Luckenwalde trainiert und erkämpfte sich einen tollen 2. Platz und damit die Silbermedaille. Nur Linda Arnhold war nach ihrem Turnierabschneiden etwas traurig, da sie die beiden Vorrundenkämpfe jeweils mit einer vorzeitigen Niederlage beendete und nur noch im kleinen Finale um Platz 5 und 6 ihr technisches Kouml;nnen auf die Matte brachte und sich somit noch den 5. Platz sicherte
von Ines Heidl

 

 

 
© 2010 Zschopauer Ringerverein Wildeck 95 e.V.